VIRGINITAS / 1998

< Archives overview

< Lady Madonna / since 1990

VIRGINITAS ante partum (SS)

Painting and Light Installation

Opening: 02.12.1998 | 03.12.1998 – 10.01.1999

Katholische Hochschulgemeinde Köln (Krypta) | Berrenrather Strasse 127 | 50937 Köln

VIRGINITAS * Installation view  with roomlight, Cologne 1998

VIRGINITAS Installationview with room- and objectlight, Cologne 1998

VIRGINITAS * Installation view with objectlight, Cologne 1998

VIRGINITAS  * Installation view  with roomlight, Cologne 1998

VIRGINITAS Concept for light, Cologne 1998   VIRGINITAS Concept for light, Cologne 1998

VIRGINITAS Concept for light, Cologne 1998    VIRGINITAS Concept for light, Cologne 1998

VIRGINITAS Concept for light, Cologne 1998

Chapel for Catholic students University of Cologne - Building (Photo: Internet)   Chapel for Catholic students University of Cologne - Crypt (Photo: Internet)

Kirche der Katholischen Hochschulgemeinde

Die Kirche wurde 1968 bis 1969 nach Entwürfen des Paderborner Bildhauers Josef Rikus erbaut. Es entstand eine begehbare Beton-Freiplastik, deren tragender Pfeiler die Gestalt eines Baumes aufgreift. In der Krypta „verwurzelt“ entwickelt sich nach oben ein starkes, in Sichtbeton gegossenes Geäst.

Die Betonwände werden von farbigen Glasbändern durchbrochen und geben den Blick frei zum benachbarten Wohnheim. Der Rheinische Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz hat im März 2010 das für die Baukunst der 1960er und 1970er Jahre beispielhafte Objekt zum Denkmal des Monats ernannt, um eine angestrebte Unterschutzstellung zu betonen.

Die Kirche der Katholischen Hochschulgemeinde Köln view PDF

 

 

VIRGINITAS invite, Cologne 1998VIRGINITAS invite & title, Cologne 1998

< Lady Madonna / since 199

Photos /Installation: Martin Randerath

Photos / Chapel: Internet

© Brigitte Dunkel / VG Bild-Kunst Bonn, 2017

All Rights Reserved